Nach einer gefühlten Ewigkeit, gibt es heute mal wieder eine Bastelinspiration 🙂 Und weil mir Armbänder so gefallen (Sowohl zum Tragen als auch zum Basteln),  werde ich dir ein ganz simples Armband zeigen. Viele meiner Armbänder sind kleine Hingucker, die meiner Meinung nach nicht alle miteinander kombinierbar sind. Für mein Empfinden etwas zu unruhig. Man würde nicht direkt erkennen, welches Armband denn das „Hauptarmband“ sein soll 😉 Und damit die Hingucker kleine Unterstützer bekommen, geht es nun los mit dem simplen Perlenarmband.

Was du für dieses simple Armband benötigst: Simples Perlenarmband - Materialübersicht

Schritt 1: Verschluss Teil I

Simples Perlenarmband - 1 Simples Perlenarmband - 2

Fang am Besten mit einer Seite des Verschlusses an. So können die Perlen nicht so leicht wieder vom Band rutschen und du kannst die Länge deines Armbandes besser Einschätzen. Fädel dafür zuerst die Fädelkalotte auf, dann die Qeutschperle und fädel das Band dann mit einer kleinen Öse wieder zurück durch die Quetschperle. Verschließe diese dann und drücke die Fädelkalotte zu. Schon kannst du den Verschluss mit dem Biegering anbringen.

Schritt 2: Perlen aufreihen

Simples Perlenarmband - 3

Nun kannst du nach belieben deine Perlen auf das Band reihen. Teste zum Ende hin immer wieder mal, ob das Armband schon lang genug ist. Und bedenke, dass der 2. Teil des Verschlusses ca. 1-2 cm lang ist.

Schritt 3: Verschluss Teil II

Simples Perlenarmband - 5

Und nun fehlt nur noch das Gegenstück vom Verschluss. Das befestigst du genau so wie den anderen Teil: Fädelkalotte und Quetschperle auffädeln. Band mit einer kleinen Schlaufe wieder durch die Qeutschperle zurück fädeln und beides verschließen. Und auf dieser Seite brauchst du nur den Biegering befestigen.

Du kannst das Armband mittels aneinander gereihter Biegeringe in der Größe variabel gestalten. So kannst du das Armband auch verschenken oder eben mal enger oder lockerer tragen 😉

Simples Perlenarmband - fertig

Und so sieht mein fertiges Armband aus! Am Verschluss habe ich jeweils 2 silberne Perlen verwendet, damit der Übergang etwas smoother ist 🙂 Ein hübscher Begleiter für meine schwarzen Armbänder oder „Kontrastschaffer“ für silberne und bunte Armbänder :).

Viel Spaß beim Erstellen einer Begleitung, die nicht Nörgelt oder zuspät kommt 😉 Deine Ela♥

*= Affilliate-Links. Hinter diesen Links verstecken sich Produkte, die meinen ähneln. So kannst du dir ein Bild davon machen, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Das Produkt habe ich von diesem Hersteller noch nicht gestestet. Ist mein Vorrat jedoch leer, würde ich dieses Produkt aber bestellen. Es erscheint mir vertrauenswürdig und vom Preisleistungs-Verhältnis angemessen. Und wenn du eh vor hast, dir das Produkt zu kaufen, wäre ich dir sehr dankbar, diesen Link zu benutzen. So kann ich mir die nächsten Bastelrpojekte finanzieren 🙂 Kostet für dich übrigens keinen Cent mehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.