Auf der KreativZeit Messe habe ich mir für meinen Bastelbestand ein paar Dinge gekauft. Unter anderem neuen Draht. Draht kann so unterschiedliche Eigenschaften haben, obwohl sie alle doch irgendwie gleich aussehen. Einige lassen sich zum Beispiel ganz leicht biegen, auch wenn sie sehr dick sind, andere wiederum brechen bei zu viel bewegung einfach durch. Und manche verfärben sich schon beim Aufbewahren! Je nachdem, was man mit dem Draht vor hat, sollte der Draht gewisse Eigenschaften vorweisen. Und um dir einen guten Überblick zu verschaffen, welcher Draht Müll ist und welchen Draht du für welches Projekt benutzen kannst, halte ich überall ausschau nach Draht und teste mich durch 🙂

Und jetzt konnte ich es auch nicht mehr abwarten und musste den Draht sofort austesten! Bei meiner Ausbeute waren sowohl dünne als auch dicke Drähte dabei und ein Triangel-Draht mit Prägung. Das heißt, der Draht ist nicht rund und glatt, sondern ist dreieckig und hat auf einer der 3 Seiten eine Prägung / ein Muster. Zudem ist er leicht in sich gedreht um diesen Effekt zu verstärken. Im richtigen Licht sieht es so aus, als würde es durch diese Prägung funkeln.

Wenn du ein wenig staunen und dich inspirieren lassen möchtest, schau mal bei der Katja Harders vorbei. Ich blieb wie angewurzelt vor ihrem Stand stehen, als sie anfing mich Leichtigkeit ein paar Schmuckstücke in windeseile zu zaubern. Und hinter ihr war eine riesen Auswahl an Draht. Ein Paradies! 😉

 

 

Was du für die Schnecken aus Draht benötigst: Schnecke-aus-Draht-Material

  • Draht
  • Rundzange
  • Ohrstecker inkl. Verschlussschraube
  • Sekundenkleber
  • Schmirgelpapier / Nagelfeile

 

 

 

Schritt 1: Biegen

Schnecke-aus-Draht-1

Knipse dir 2 gleich lange Stücke Draht ab. Je länger, desto größer wird natürlich auch deine Schnecke. Bei einem Durchmesser von 1,5 cm benötigst du ca. 7 cm Draht. Mithilfe einer Rundzange kannst du ganz einfach den Anfang biegen und den Rest dann mit den Fingern. So kannst du den Anfang sehr präzise formen und durch das Biegen mit den Fingern wird deine Schnecke auch schön flach. Und du drückst dir keine Dellen in deine Schnecke mit der Rundzange. Das machst du natürlich mit beiden Drähten.

 

 

Schritt 2: Das Ende ausdünnen

Schnecke-aus-Draht-2

Am Ende entsteht immer ein spitzes, abstehendes Ende. Dieses kannst du mit einer Feile flach schmirgeln, bis das Ende kaum noch auffällt.

 

 

Schritt 3: Angleichen

Schnecke-aus-Draht-3

Bei farbigem Draht kommt durch das Schmirgeln die Grundfarbe zum Vorschein. Das kannst du nun auf 2 Arten ausbessern.

  • Entweder lackierst du das silber in der passenden Farbe über (sofern du den passenden Farbton auch hast / triffst)
  • Oder du schmirgelst die Oberfläche der Schnecke an, so dass ein leichter „Shabby“-Effekt entsteht.

 

 

Schritt 4: Stecke befestigen

Schnecke-aus-Draht-4

Nun brauchst du nur noch mit Kleber die Ohrstecker an deiner Schnecke befestigen und wartest, bis der Kleber vollständig getrocknet ist. Pass beim Kleben darauf auf, dass nichts durch die Ritzen oder das mittlere Loch fließt, das könnte sonst unschöne Flecke auf der Vorderseite deiner Ohrringe ergeben!

Tipp: Ist deine Rückseite zu Uneben, um die Stecker an der Schnecke zu befestigen? Dann klebe dir ein kleines Stück Filz zwischen Draht und Ohrstecker. Der Flexible Filz kann sich besser an die unebene Oberfläche anpassen und sorgt mit seiner rauen und saugfähigen Oberfläche für einen guten Halt. Achte nur darauf, dass die Farbe auch zu deinem Draht passt. Nicht dass doch mal ein wenig des Filzes durch die Löcher lugt.

Schnecke-aus-Draht-5

 

 

 

Und wenn alles trocken ist, heißt es anprobieren und bewundern 😉 Ruckzuck haben wir uns ein neues Paar Ohrringe gebastelt! Mit unterschiedlichen Farben und größen lässt sich auch dieser Ohrring ganz einfach an deinen Kleidungsstil anpassen. Wenn du es gerne auffällig magst, verwende knallige Farben oder mache die Schnecke viel viel größer! Natürlich muss es auch keine Schnecke werden! Den Draht kannst du so zurecht biegen, wie es dir gefällt 😀

Schnecke-aus-Draht-Fertig

Einen wirbeligen Schnecken-Tag wünsche ich dir, deine Ela♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.